JU52
eine gute Lösung für alle
JA

Aktuell

Dieter Morszeck

CEO der Firma RIMOWA Flugzeugwerke AG

Als weiterer Investor zeigt sich Dieter Morszeck, CEO der Firma RIMOWA Flugzeugwerke AG überzeugt, dass der Historische Flugplatz Dübendorf der richtige Standort für seine Firma ist:

Dieter Morszeck, CEO der Firma RIMOWA Flugzeugwerke AG

"Im Jahr 1919 wurde die Junkers F 13 von Hugo Junkers vorgestellt und war das erste Ganzmetall Verkehrsflugzeug der Welt. Auch die AD ASTRA - ein Vorgänger der Swissair - verwendete diesen Flugzeugtyp in Dübendorf, damals der internationale Flughafen von Zürich. Mit einem Team, hat RIMOWA vor 7 Jahren beschlossen,  diesen Flugzeugtyp neu zu bauen. Am 15. September 2016 startete - nach über 80 Jahren - wieder eine Junkers F 13 zum Erstflug am Flughafen Dübendorf.
 
Wir beabsichtigen nun, als RIMOWA Flugzeugwerke AG, ausschliesslich Flugzeuge dieses Musters in Serie zu bauen. Vorstellbar ist die Errichtung eines Verwaltungs- und Produktionsgebäudes auf dem Flugplatz Dübendorf, mit einer Investitionssumme von 11-14 Mio. CHF und der Beschäftigung von ca. zehn Personen mit weiterem Ausbaupotenzial."

Dieter Morszeck, CEO der Firma RIMOWA Flugzeugwerke AG 

Testimonials

Dieter Morszeck

CEO der Firma RIMOWA Flugzeugwerke AG
Dieter Morszeck, CEO der Firma RIMOWA Flugzeugwerke AG

Als weiterer Investor zeigt sich Dieter Morszeck, CEO der Firma RIMOWA Flugzeugwerke AG überzeugt, dass der Historische Flugplatz Dübendorf der richtige Standort für seine Firma ist:

"Im Jahr 1919 wurde die Junkers F 13 von Hugo Junkers vorgestellt und war das erste Ganzmetall Verkehrsflugzeug der Welt. Auch die AD ASTRA - ein Vorgänger der Swissair - verwendete diesen Flugzeugtyp in Dübendorf, damals der internationale Flughafen von Zürich. Mit einem Team, hat RIMOWA vor 7 Jahren beschlossen,  diesen Flugzeugtyp neu zu bauen. Am 15. September 2016 startete - nach über 80 Jahren - wieder eine Junkers F 13 zum Erstflug am Flughafen Dübendorf.
 
Wir beabsichtigen nun, als RIMOWA Flugzeugwerke AG, ausschliesslich Flugzeuge dieses Musters in Serie zu bauen. Vorstellbar ist die Errichtung eines Verwaltungs- und Produktionsgebäudes auf dem Flugplatz Dübendorf, mit einer Investitionssumme von 11-14 Mio. CHF und der Beschäftigung von ca. zehn Personen mit weiterem Ausbaupotenzial."

Dieter Morszeck, CEO der Firma RIMOWA Flugzeugwerke AG 

Aus dem Inhalt

Argumente

Argumente

Komitee

Komitee

Downloads

Downloads

Kontakt

Kontakt